§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Mietspiegel: Anforderungen an eine Fahrradabstellmöglichkeit



Ist in einem Mietspiegel "keine Fahrradabstellmöglichkeit" als wohnwertminderndes Merkmal aufgeführt, trifft dies dann nicht zu, wenn in einem Mietshaus ein Fahrradabstellraum vorhanden ist, der über eine zum Tragen eines Fahrrads ausreichend breite Treppe verfügt. Dem steht - so das Landgericht Berlin - auch nicht entgegen, dass z.B. ältere Menschen oder kleinere Kinder nicht in der Lage sind, ein Fahrrad die Treppe herunter- und heraufzutragen.

Urteil des LG Berlin vom 27.05.2016
63 S 335/15
Grundeigentum 2016, 914



RECHTplus InfoService

RECHTplus.de wird derzeit komplett umstrukturiert und daher ständig erweitert.

Wenn Sie über Aktualisierungen auf RECHTplus.de automatisch informiert werden möchten, tragen Sie sich einfach in den Newsletter ein...


 

Datenschutz nehmen wir sehr ernst!
Ihre Daten werden nicht weitergegeben!