§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Urteilsaufhebung bei mangelnder Fachkunde des Sachverständigen



Ein Urteil, das sich auf das Gutachten eines Sachverständigen stützt, der auf dem Gebiet gerade der zu beantwortenden Beweisfrage nicht über die erforderliche Fachkunde verfügt, kann wegen eines Verfahrensfehlers angefochten werden. Die Rechtsmittelinstanz muss in diesem Fall das Urteil aufheben und den Rechtsstreit zurückweisen, um die Einholung eines neuen Sachverständigengutachtens zu ermöglichen.

Urteil des OLG Celle vom 30.11.2016
14 U 136/16
IBR 2017, 61