§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Speditionsvertrag: Haftung für nicht ordnungsgemäße Verpackung



Grundsätzlich ist der Versender verpflichtet, für eine ordnungsgemäße Verpackung des Transportgutes zu sorgen. Übernimmt der mit der Organisation eines Versandes beauftragte Spediteur auch die Besorgung der Verpackung, findet hierauf Speditionsrecht Anwendung. Der Spediteur schuldet dann lediglich die ordnungsgemäße Auswahl des mit der Verpackung beauftragten Subunternehmers.

Behauptet der Versender, der Spediteur schulde hinsichtlich der Verpackung des Versandgutes nicht nur das Tätigwerden, sondern einen konkreten Handlungserfolg, trägt er für das Zustandekommen einer solchen Abrede die Beweislast.

Urteil des LG Bonn vom 25.02.2016
12 O 18/15
jurisPR-VersR 12/2016 Anm. 6
RdTW 2016, 275