§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Zahlung des Arbeitgebers wegen Diskriminierung steuerfrei



Eine Entschädigung, die ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber wegen Diskriminierung, Mobbings oder sexueller Belästigung erhält, ist kein Arbeitslohn und daher steuerfrei. Dies gilt auch dann, wenn der Arbeitgeber die behaupteten Vorwürfe bestritten und sich lediglich in einem gerichtlichen Vergleich zur Zahlung bereit erklärt hat.

Urteil des FG Rheinland-Pfalz vom 21.03.2017
5 K 1594/14
BB 2017, 982