§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Onlineshop darf nicht an Sonn- und Feiertagen liefern



Onlineshops sind rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie ihre Kunden auch ohne zeitliche Beschränkung bedienen dürfen. So verstößt ein Internetanbieter, der an Sonn- und Feiertagen Getränke an seine Kunden ausliefert, gegen das Feiertagsgesetz (hier: in NRW) und damit gegen wettbewerbsrechtliche Marktverhaltensregeln.

Urteil des LG Münster vom 12.01.2017
022 O 93/16
WRP 2017, 744