§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Schaden beim Abschleppen über Pannendienst eines Automobilclubs



Beauftragt ein Autofahrer nach einer Panne ein Abschleppunternehmen, kann er von diesem wegen der Verletzung vertraglicher Sorgfaltspflichten Schadensersatz fordern, wenn es beim Abschleppvorgang zu einer Beschädigung des Fahrzeugs kommt. Anders liegt der Fall, wenn der Abschleppdienst vom Pannendienst eines Automobilclubs beauftragt wurde. Da dann zwischen dem Clubmitglied und dem Abschleppdienst kein Vertragsverhältnis besteht, muss es sich wegen des Schadens an den Automobilclub halten. Ein direkter Anspruch gegenüber dem Abschleppunternehmen besteht nur dann, wenn der Fahrzeughalter eine schuldhafte Beschädigung des Wagens während des Abschleppens nachweisen kann.

Urteil des AG Oranienburg vom 23.03.2017
23 C 67/16
Pressemitteilung des AG Oranienburg