§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Mietminderung: "Braune Brühe" aus der Wasserleitung



Tritt aus mehreren Wasserhähnen einer Mietwohnung braunes Wasser aus und kann in einem Bad das Kaltwasser nicht reguliert werden, stellt dies eine erhebliche Nutzungsbeeinträchtigung dar, die - so das Amtsgericht Münster - eine Mietminderung von 10 Prozent der Bruttomiete rechtfertigt.

Urteil des AG Münster vom 21.11.2017
7 C 4009/15
WuM 2018, 182