§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Hinweispflicht des Veranstalters einer Fernbusreise auf Abholungsort und -zeit



Das Amtsgericht München hat entschieden, dass ein Fernbusreisender den Reisevertrag kündigen darf, wenn er, anders als im Reiseprospekt ausgeführt, von seinem Wohnort weit entfernt (hier mehr als 20 Kilometer) und mitten in der Nacht abgeholt werden soll.

Urteil des AG München vom 06.06.2018
262 C 2407/18
Wirtschaftswoche Heft 25/2018, Seite 81