§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Zu lange Kündigungsfrist in Krippenvertrag



Das Amtsgericht München hat die in einem Krippenvertrag vorformulierte Kündigungsfrist von sechs Monaten als zu lang angesehen und wegen unangemessener Benachteiligung des Vertragspartners für unwirksam erklärt. Somit gilt die dreimonatige Kündigungsfrist nach der allgemeinen Vorschrift für die Kündigung von Dienstverträgen (§ 621 Nr. 3 BGB).

Urteil des AG München vom 24.11.2018
242 C 12495/18
Justiz Bayern online