RECHTplus.de  

Juristischer Media-Service


Anspruch eines Epileptikers auf Versorgung mit Zahnimplantaten



Einem bei einer gesetzlichen Krankenkasse Versicherten, der an Epilepsie erkrankt ist und bei dem es durch einen epileptischen Anfall zum Bruch der Zahnprothese gekommen ist, kann nach einem Urteil des Landessozialgerichts Stuttgart ein Anspruch auf Versorgung mit Zahnimplantaten zustehen.

Urteil des LSG Stuttgart vom 17.04.2018
L 11 KR 3227/17
jurisPR-MedizinR 5/2018 Anm. 3