§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Unzulässige Manipulation einer eBay-Auktion durch Abgabe eines Scheinangebots



Die Online-Verkaufsplattform eBay bietet ihren Nutzern u.a. die Möglichkeit eines automatischen Bietsystems an. Der Bieter gibt bei einer eBay-Auktion dabei den Betrag ein, den er maximal für einen Artikel zahlen möchte. Dieses Gebot wird automatisch so erhöht, dass der Nutzer stets Höchstbietender bleibt, jedoch nicht über den angegebenen Maximalbetrag hinaus.

Für das Oberlandesgericht München stellt bei diesem Bietsystem jedoch ein nur zum Schein abgegebenes Gebot kein rechtserhebliches und damit gültiges Gebot dar und führt daher nicht zur Erhöhung des von einem anderen Nutzer abgegebenen Höchstgebots.

Urteil des OLG München vom 26.09.2018
20 U 749/18
JurPC Web-Dok. 142/2018