§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Keine Werbung auf Grabsteinen



Ein Unternehmen, das Grabmale herstellt und auf Friedhöfen aufstellt, handelt wettbewerbswidrig, wenn es entgegen der gemeindlichen Friedhofssatzung, die das Anbieten von Waren und Dienstleistungen auf dem Friedhof verbietet, auf den von ihm aufgestellten Grabmalen Firmenschilder (Größe 9 cm x 2 cm) mit der Angabe seines Unternehmensnamens und -sitzes sowie seiner Telefonnummer anbringt.

Urteil des OLG Stuttgart vom 05.07.2018
2 U 167/17
WRP 2018, 1252