§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Bauhandwerker muss Funktionsfähigkeit des Vorgewerks prüfen



Ein Handwerker haftet auch dann für Baumängel, wenn das Werk die vereinbarte Funktion allein aus dem Grunde nicht erfüllt, dass die vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Leistungen anderer Unternehmer, von denen die Funktionsfähigkeit des Werks abhängt, unzureichend sind, er eine ausreichende Prüfung des Vorgewerks unterlassen und dem Auftraggeber die sich daran anschließenden Bedenken nicht mitgeteilt hat.

Urteil des OLG Oldenburg vom 21.08.2018
2 U 62/18
BauR 2019, 114