§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Auto-Kennzeichen "HH 1933" unzulässig



Der Kfz-Zulassungsbehörde fiel die politische Brisanz eines Wunschkennzeichens bei einer Fahrzeugneuzulassung zunächst nicht auf. Erst auf eine Bürgerbeschwerde hin zog die Behörde das Kennzeichen "HH 1933" ein, als man erkannte, dass 1933 das Jahr ist, das zeitgeschichtlich für die Machtergreifung der Nationalsozialisten steht, und "HH" eine Abkürzung des im Dritten Reich üblichen Grußes "Heil Hitler" ist. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf bestätigte die Entscheidung der Kfz-Zulassungsbehörde.

Urteil des VG Düsseldorf vom 30.04.2019
6 L 175/19
JURIS online